Bürgerverein Gailhof hat gewählt

Friedhelm Beimdiek bleibt 1. Vorsitzender

Bürgerverein Gailhof. Kürzlich fand die Mitgliederversammlung des Bürgervereins Gailhof statt. Auf der Tagesordnung standen in diesem Jahr wieder Neuwahlen des Vorstandes an. Wiedergewählt wurden Friedhelm Beimdiek (1. Vorsitzender), Heidemarie Heide (2.Vorsitzende), Siglinde Göing (Kassenwart) und Stephanie Marten (Pressewart). Heidemarie Achilles wurde neu zur Schriftführerin und Axel Rönnecke zum Kassenprüfer gewählt. Mit Sabine Mohlfeld als Beisitzerin ist der Vorstand somit komplett. Bei einem Jahresrückblick gab Friedhelm Beimdiek einen Überblick in die vielfältigen Aktionen des Vereins. So organisierte der Bürgerverein neben den beliebten Seniorennachmittagen, Fahrten nach Bruchhausen-Vilsen und eine Fahrradtour zum Spargelhof Heuer. Ein fester Termin ist auch die immer gut besuchte „Aktion Saubere Feldmark“ und der Dorfgeburtstag im September. Die Ortsbürgermeisterin Jessica Borgas bedankte sich beim Vorstand im Namen des Ortsrats. Beim Punkt „Verschiedenes“ wurde von einem Mitglied berichtet, dass ein Großteil der Gailhofer Bevölkerung in einer gerade gestarteten Unterschriftenaktion sich gegen ein neues Gewerbegebiet ausspreche. Jessica Borgas versicherte, dass ihr aktuell keinerlei Pläne für die Ausweisung neuer Flächen bekannt sein. Es entstand eine kontroverse Diskussion, ob der Bürgerverein laut seiner Satzung hier zuständig ist. Nach der Sitzung zeigte Siegfried Blaschke einen Film und Bilder von seiner interessanten Reise im Zarengoldzug von Peking nach Moskau. Der Vorstand freut sich auf die Arbeit in den nächsten zwei Jahren.