Der Senior überraschte alle

Schinken für Manfred Hecht – Wildschwein für Irene Balke

Hellendorf. 68 Personen kämpften in Hellendorf um Fleischpreise beim Schweinepreisschießen 2014. Bei den Laser-Kindern siegte Franziska von Renner mit 50 Ring vor 2. Lissy Kallmeyer, und 3. Schwester Jessika von Renner mit je 49 Ring, 4.Leni Koch und 5. Bennett Michaelis je 48 Ring. Bei der Jugend gewann Fynn Pflüger mit Teiler 62 vor und Cousin Luca Prüser mit je Teiler 81, 4. Marie Halberstadt und Zarah Milani landeten mit je einem Teiler 84 auf Platz vier und fünf. Bei den Erwachsenen überraschte Senior Manfred Hecht alle mit Gesamtteiler 29 und durfte einen riesigen saftigen Schinken mitnehmen. Der zweite Platz ging an Michael Pohlenz mit Teiler 39 vor Helga Balke, Teiler 43, Kirstin Riedel mit Teiler 45 und Lars Kruse mit Teiler 60. Den begehrten Ehrenpreis für den 25. Schützen, die Wildsau, konnte dieses Jahr Irene Balke in Empfang nehmen. Aber auch alle anderen Schützen konnten einen saftigen Braten mit nach Hause nehmen. Ein gemütliches Schlachtewurstessen mit zünftigen Umtrunk ließ den gelungenen Tag ausklingen.