Dressurlehrgang in Brelingen mit Maria Hansen

Waren vom Lehrgang begeistert: (von links) Verena Schnieders, Heike Willenberger, Nele Jadischke, Maria Hansen (Trainerin), Elisabeth Jungk, Vivienne Schröder und Melanie Matzat.
Reit- und Fahrverein Brelinger Berg. Mitte April war Maria Hansen aus Celle in Brelingen als Trainerin zu Gast. Es sollte zur „Grünen Saison“ für alle ein guter Start erarbeitet werden, auch in Hinblick auf die neuen Dressur-Aufgaben 2012.
Matia Hansen war drei Jahre als Gestütsassistenin beim Landgestüt Celle angestellt. Seit Oktober 2011 ist sie nun als Referendarin bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen tätig. Maria Hansen ist zudem als Richterin bis zur Klasse L auf Turnieren unterwegs. Sie unterrichtete Anfänger sowie Fortgeschrittene in einem zweitätigen Lehrgang in der Reithalle. Sie erkannte sofort die Schwächen und Stärken der einzelner Teilnehmer und gab den Reitern wertvolle Tipps für die weitere Arbeit mit ihren Pferden.
Je nach Ausbildungsstand wurden Sitz und Hilfengebung verbessert sowie Dressuraufgaben je nach Leistungsstand erarbeitet und geritten. Einige junge Reiter bekamen eine Hausaufgabe für den nächsten Tag. Sie sollten sich eine Dressuraufgabe ausdenken, mit Lektionen, bei denen sie am Vortag noch Schwierigkeiten hatten. Alle Teilnehmer waren begeistert und fanden sich für jeweiliges Leistungsniveau optimal angesprochen und gefördert.
Teilgenommen haben: Maren Ehlers, Markus Strauß, Verena Schnieders, Melanie Matzat, Nele Jadiscke, Vivienne Schröder, Sandra Kämpf, Angela Backhaus,
Heike Prendel, Eva Muthke, Lisa Hewitt, Sabrina Ehers, Sina Kreinhacke, Vanessa Haberland, Julia Schröder, Konstanze Gieseke, Vanessa Senger Miriam Ulrich,
Franziska Burkhardt und Anke Reimann.