DRK: Ilse Fenske verabschiedet

Die DRK-Vorsitzende aus Elze-Bennemühlen, Eva Maria Jennert (von links) und die Vizepräsidentin des DRK-Regionsverbandes, Margarete Kirchhoff, mit der verabschiedeten Ilse Fenske und Gerda Sandau.

Versammlung beim Ortsverein Elze-Bennemühlen

Elze-Bennemühlen.Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte die erste Vorsitzende, Eva Maria Jennert, 32 Mitglieder begrüßen. Ein ausführlicher Bericht informierte über Vorkommnisse im Jahr 2013 und gab die Pläne für das Jahr 2014 bekannt. Der bisherige Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt. Ilse Fenske, die seit 1975 dem Ortsverein Elze-Bennemühlen angehört wurde verabschiedet. Sie war seit 1976 aktiv beim Blutspenden, bei der Bastelgruppe tätig und gehörte dem Putzteam an. Mit ihr verliert der Ortsverein ein sehr verdientes Mitglied. Die Laudatio nahm die Vizepräsidentin des DRK-Region Hannover Anne-Margarete Kirchhoff vor, die mit netten Worten die Verdienste hervorhob und einen herzlichen Dank für die geleistete Arbeit aussprach und einen schönen Blumenstrauß überreichte.