DRK-Tagesausflug

52 Interessierte fuhren ins Wendland

DRK Elze-Bennemühlen. Der diesjährige Tagesausflug des DRK Elze-Bennemühlen führte 52 Teilnehmer ins Wendland. Im Rundlingsdorf Lübeln besuchte die Gruppe das interessante Freilichtmuseum. Dank professioneller Führung konnten alle etwas aus der Geschichte der vergangenen Jahrhunderte erfahren. Bei der anschließenden Planwagenfahrt durch die Nemitzer Heide wurde die Entstehung der Landschaft erklärt. Nach dem verheerenden Waldbrand 1975 wurd das Gebiet zwangsläufig zunächst der Natur überlassen. Jahrhunderte alter Samen der Besenheide erobert aber bald das Gelände. So entstand diese einizigartige Heidelandschaft, die unter anderem durch Schafherden gepflegt wird. Auf einem Grillplatz in Nemitz war für die Reisegruppe eine Brotzeit vorbereitet, die allen sehr gut schmeckte. Kaffee und Kuchen im Café Elbterrassen in Hitzacker bildeten den Abschluss des Ausflugs, bevor es gut gelaunt in die Heimat zurück ging.