Erfolge beim Frühjahrspokal in Braunschweig

Julia Schwarz (von links), Lena Marie Kiegeland und Lèonie Bènard feiern ihre Erfolge in Braunschweig. Foto: Benjamin Drescher

Schützengesellschaft Bissendorf fährt zum mehrtägigen Event

Schützengesellschaft Bissendorf. Wenn es draußen warm wird und die Bäume sich grün färben, dann steht der Frühling vor der Tür. In dieser Jahreszeit findet auch der Frühjahrspokal in Braunschweig statt. Auch in diesem Jahr nahm die Schützengesellschaft Bissendorf an diesem mehrtägigen Event teil. Im Fokus stand dieses Jahr eine Nachwuchsschützin in der Luftpistole-Jugendklasse. Hier gelang es Lèonie Bènard nach einem guten Ergebnis von 288 Ring bei den Kreismeisterschaften im Kreisverband Wedemark-Langenhagen, mit 303 erneut ein sehr gutes Ergebnis abzuliefern. Diese 303 Ring reichten am Ende des Tages zum vierten Platz. In der Luftpistole-Damenklasse startete mit Julia Schwarz eine sehr erfahrene Schützin. Julia hat bereits unzählige Medaillen bei Landesmeisterschaften gewonnen und es bis ins Finale bei den Deutschen Meisterschaften geschafft. Dennoch startet sie immer wieder gerne hier in Braunschweig. 364 Ringe waren zwar etwas von ihrem Durchschnitt in der Landesliga LP Nord entfernt, aber immer noch ein äußerst zufriedenstellendes Ergebnis. In der Damenklasse konnte sie den zweiten Platz belegen. Damit das Auto etwas voller und die Fahrt unterhaltsamer wird, war eine dritte Schützin am Start. Lena Marie Kiegeland vom SV Elze starte in der Luftpistole-Juniorinnen-Klasse. Sie erzielte 336 Ring und somit erheblich mehr als die 310 Ring bei den Kreismeisterschaften des Kreisverbandes Wedemark-Langenhagen. Zwar stand in der Endabrechnung lediglich der sechsten Platz, dennoch war starke Leistungssteigerung. Alles in allem war es ein erfolgreiches Wochenende und die Schützinnen hätten theoretisch bei sommerlichen Temperaturen ihr wohlverdientes Eis auf der Heimfahrt genießen können.