Erfolge in Wendisch-Evern

„Abgeräumt“: Das erfolgreiche Bogenteam bei seiner Rückkehr.

Bogenschützen bestätigen Formhoch im Turnier

SV Scherenbostel. Beim Turnier in Wendisch-Evern konnte das Team der Bogenschützen vom SV Scherenbostel in allen teilgenommenen Klassen Erfolge vermelden. Bei den Erwachsenen galt es, eine sogenannte „große“ Fita mit insgesamt 144 Wertungspfeilen auf vier Distanzen (90/70/50/30 Meter) zu bewältigen, die Jugend war auf 40/30 Meter beziehungsweise 25/18 Meter dabei. Die Leistung stimmte bei Allen. Natürlich gab es hier und da einen „kleinen“ Wackler bei den Erwachsenen, aber das war es auch. Und so hieß es am Ende: Gewinn des Ostheide Pokales mit der Mannschaft durch Martin Hofmann, Markus Hein, Frank Zilian und Peter Michel. Zudem Sieger bei den Herren: Martin Hofmann, Siegerin bei den Schülerinnen: Lisa Hofmann. Piet Ostendorp ist Sieger bei der Jugend/m, Marlene Hein ist Zweite bei den Schülerinnen. Die Sieger in der Alterklasse sind: Peter Michel vor Uwe Könecke.
Unter www.sv-scherenbostel.de/bogensparte ist die Bilderstrecke mit weiteren Daten zu finden.