Fahrradtour mit Spaß und kniffeligen Aufgaben

Die Teilnehmer der Spargeltour vom Tauchclub Barakuda hatten viel Spaß zusammen.

Tauchclub Barakuda Mellendorf auf Radtour durch die Wedemark

Tauchclub Barakuda. Der Barakuda Club ist zum achten Mal zu der traditionellen Spargelradtour gestartet. Bei strahlendem Sonnenschein ging es für die 21 Teilnehmer von der Spargelwirtschaft Heuer aus nach Norden in den Wietzenbruch. Auf Feldwegen ging es gemächlich weiter nach Wieckenberg, wo im Büchtmannshof Kaffee und Kuchen serviert wurde. Unterwegs machten die Teilnehmer immer wieder Pausen, die aber nicht nur zum Ausruhen dienten. Bei Spielen bewiesen die Vereinsmitglieder ihre Geschicklichkeit und sammelten Punkte für ihre Gruppe, für die am Ende der Tour Preise und Urkunden verliehen wurden. Am Nachmittag wurde beim letzten Halt die historische Waldschmiede – zwischen Wieckenberg und Fuhrberg gelegen – besichtigt. Hier wurde bis ins 16. Jahrhundert das dicht unter dem Rasen liegende Eisenerz verarbeitet und die unbrauchbaren Schlacken zurückgelassen. Nach 24 Kilometern wurde der Ausgangspunkt wieder erreicht und in geselliger Runde war schnell klar, dass die Radtour und das Spargelessen neben den Vereinsreisen zu den Tauchseen in Deutschland (Hemmoor/Nordhausen) auch im Jahr 2019 wieder ein fester Bestandteil der Vereinsaktivitäten bleiben wird.
Wer Interesse an einem aktiven Vereinsleben und Tauchtouren hat, kann sich unter der Telefonnummer (01 71) 2 64 49 04 oder auf der Homepage unter www.tc-barakuda.de informieren.