Führungswechsel bei den Gartenfreunden

Der neue Vorstand der Gartenfreunde Melendorf: Reinhard Helfers (von links), 1. Kassenführer; Marko Stappat, 2. Kassenführer; Heike Göritz 1. Vorsitzende; Sabine Winsemann-Gisa, 2. Vorsitzende; Gotthard Sachse, 2. Schriftführer; Manfred Stüwe, 1. Schriftführer.

Heike Göritz ist neue 1. Vorsitzende in Mellendorf

Gartenfreunde Mellendorf. Auf der Mitgliederversammlung des KGV Gartenfreunde Mellendorf im Gemeinschaftshaus an der Hermann-Löns-Straße gab Manfred Stüwe seine Tätigkeit als 1. Vorsitzender nach 30 Jahren ab. Neue 1. Vorsitzende ist nun Frau Heike Göritz. Zur Versammlung waren 45 Mitglieder und zwei Gäste erschienen. Zu Beginn der Versammlung begrüßte Manfred Stüwe die Ortsbürgermeisterin Mellendorf-Gailhof, Jessica Borgas, sowie Ehrenmitglied Bernd Depping.
Der Versammlungsleiter unterbrach zum gemeinsamen Essen die Versammlung. Nach der Genehmigung der Tagesordnung 2018, sowie der Protokolle der Mitgliederversammlung 2017 erläuterte Manfred Stüwe rückblickend der Mitgliederversammlung Besonderheiten aus der Aufbauzeit des Vereins und seines Vereinsgeländes. Das Vereinsgelände auf dem Witremberg hatte er erst nach längerer Suche fünf Jahre nach der Vereinsgründung erhalten. Die Mitglieder der Gründungszeit absolvierten ohne Murren 40 und mehr Stunden Aufbauarbeit, gestalteten die Vereinsanlage, halfen bei der den umfangreichen Arbeiten zur Stromversorgung, sowie ab 2004 beim Bau des Gemeinschaftshauses. Besonderer Dank ging an Ehrenmittglied Bernd Depping für seine umfangreichen „Guten Taten“. Ohne diese Hilfen hätten Aufbau und Gestaltung der Vereinsanlage sehr viel länger gedauert. Danach informiert der 2. Kassenführer, Reinhard Helfers, die Mitglieder über Ein- und Ausgaben im Geschäftsjahres 2017, sowie den „Vorläufigen Haushaltsplan“ 2018. Die Rechnungsprüfer, Diane Kehrich und Marko Stappat, hatten gut geführte Kassenunterlagen vorgefunden und baten die Versammlungsteilnehmer um Entlastung des Vorstandes, welche auch gewährt wurde. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden nun Sigrid und Hans Goldschmidt, sowie Anna und Burghard Wendland geehrt. Für 30 Jahre Mitgliedschaft ehrte der Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde Ursula Genske, Ursula Bialek, Marianne Krasowski und Joaquin Castro Simon mit der Nadel in Gold und Urkunde. Für gute Leistungen und vorbildliches Verhalten im Verein wurden Karin und Reinhard Helfers, Michael Strohmeyer und Martin Baldus vom Vorstand geehrt. Allen geehrten Mitgliedern überreichte der Vorstand Präsente und Blumen. Bei den nun folgenden Vorstandswahlen musste der Posten des 1. Kassenführers neu besetzt werden, da der bisherige 1. Kassenführer, Manfred Plischke, aus gesundheitlichen Gründen 2017 zurückgetreten war. Aus dem Mitgliederbereich wurde der 2. Kassenführer Reinhard Helfers vorgeschlagen und gewählt. Nachdem der 1. Vorsitzender, Manfred Stüwe, den Mitgliedern erklärt hatte, nach 30 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit nun die Verantwortung in jüngere Hände legen zu wollen, wurde Heike Göritz als Nachfolgerin vorgeschlagen und gewählt. Um den neu gewählten Vorstand mit seiner Erfahrung zu unterstützen erklärte sich Manfred Stüwe bereit den Vorstandsposten des 1. Schriftführers für zwei Jahre zu übernehmen, danach sei dann aber Schluss mit der Vorstandsarbeit. Um die geplanten Vereinsveranstaltungen durchzuführen, wurden alle Mitglieder zur Hilfe und Teilnahme herzlich eingeladen. Der Verein wird am 23. Juni bei einem Sommerfest auch den 35. Vereinsgeburtstag feiern. Totenehrung wurde für das ehemalige Vereinsmitglied Fritz Butschkau gehalten. Abschließend würdigten Mitglieder und Vorstand ihren bisherigen 1. Vorsitzenden, indem sie ihn zum Ehrenvorsitzenden des Kleingärtnervereins Gartenfreunde Mellendorf ernannten.