„Handarbeit mit Voltigierpferden“

„Handarbeit mit Voltigierpferden“ war das Thema beim Workshop in Resse.

Workshops in den Sommerferien in Resse

In den Sommerferien finden auf der Reitanlage des RVC Wedemark in Resse verschiedene Lehrgänge und Workshops für Reiter und Voltigierer statt. Unter der Leitung von Dr. Sandra Heine wurde gleich zu Ferienbeginn ein Lehrgang zum Thema „Handarbeit mit Voltigierpferden“ angeboten, an dem zahlreiche Teilnehmer aus der Region Hannover angereist waren.
Am 20. und 21.Juli bot Dr. Heine dann einen zweitägigen Dressurlehrgang an. Hier wählten die Teilnehmer ihren Schwerpunkt selbständig, dementsprechend vielfältig waren die Anforderungen an die Trainerin. Neben klassischer Handarbeit und Doppellonge standen die Erarbeitung von Dressurlektionen wie Traversalen, Galoppwechsel und Piaffen auf dem Programm. Darüber hinaus wurde im Rahmen des Workshops ein Pas de Troi entwickelt, der im Dezember auf der hannoverschen Messe Pferd & Jagd gezeigt werden soll.
Die Voltigierer der Turniergruppen haben am 7. August einen ganztägigen Workshop, um sich auf die letzten Turniere der Saison vorzubereiten.