Herbstwanderung des TCB

Mit warmen Getränken wärmten sich die Wanderer.

15 Mitglieder trotzten nasskaltem Wetter

TC Bissendorf. Mitte November starteten trotz Dauerregen und heftigem Wind 15 sturmfeste Mitglieder des TCB zu der diesjährigen Herbstwanderung durch die Gemarkung der Wedemark. Am vereinbarten Rastplatz wartete die alljährliche Glühwein- und Punschspende von Hilke und Jan-Dieter Tapken. Das warme Getränk und die Aussicht auf Grünkohl mit allem, was dazu gehört, ließ die tapferen Wanderer noch etwas schneller voranschreiten. Völlig durchnässt wurde gegen 14 Uhr das Clubhaus erreicht. Familie Heleta hatte bereits alles vorbereitet. Das Clubhaus beheizt, die Tische herbstlich eingedeckt und den Grünkohl gekocht. Das leckere Essen entschädigte alle für die nasskalte Wanderung. In geselliger Runde wurde dann noch bis zum frühen Abend geklönt.