In der Mitte des Lebens

Vortrag beim Gesundheitsforum

Wedemärker Gesundheitsforum. Das Wedemärker Gesundheitsforum lädt zu einem Vortrag am Mittwoch, 14. April, ein. Heilpraktikerin Sabine Böker spricht zum Thema „In der Mitte eines Lebens" – Frauen und Männer im Um- und Aufbruch. „Die Lebensmitte eines Menschen ist eine Zeit, in der sich Frau und Mann häufig neu orientieren und definieren, ohne bewusst darüber nachgedacht oder es geplant zu haben. Häufig werden wir, durch Veränderungen in unserem häuslichen Umfeld, Verlust des Arbeitsplatzes, Unwohlsein oder Krankheit, aber auch durch neue Interessen, die wir wie plötzlich entdecken, darauf gestoßen, dass sich für uns Menschen ab dem 40. Lebensjahr etwas ändert. Erst nach einigem Nachdenken und Hineinspüren in diese neue Situation wird uns langsam klar, dass wir uns in den sogenannten Wechseljahren befinden. Wir bemerken, dass sich unsere Körperfunktionen verändern, unsere Stimmung schwankt, sich hier und da Befindlichkeitsstörungen einschleichen. Wir beobachten uns und andere und stellen fest, dass sich die Menschen oft schwer damit tun, sich über diese Veränderungen offen mitzuteilen. Frauen, aber genauso Männer erleben die Zeit des Wechsels als eine Zeit des Um- und Aufbruchs, auch wenn sie sehr unterschiedlich darüber denken, es empfinden und damit umgehen.
An diesem Abend möchte ich Ihnen, liebe „Mitwechsler/innen“ einmal diese Zeit der Mitte unseres Lebens  als eine Zeit der Möglichkeiten vorstellen und Sie einladen, mit mir auf eine Reise zu gehen, an deren Ziel Sie selber stehen", so Sabine Böker. Die Veranstaltung findet in der Bücherei in Bissendorf, Gottfried-August-Bürger-Strasse 3, statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.