Interessante Reise nach Goslar

LandFrauen aus der Wedemark auf großer Fahrt

LandFrauenverein Wedemark. Die LandFrauen reisten unter der Leitung von Ilse Schmidt nach Goslar in das Haus der LandFrauen am Steinberg. Am Bahnhof in Goslar stand ein Bus bereit, der die Frauen in das LandFrauenhaus brachte. Dieses Haus stellt eine Wohlfühloase dar. Hoch oben am Berg konnten Ruhe und Erholung bei herrlicher Schneelandschaft genossen werden. Das Haus strahlte eine anheimelde Atmossphäre im adventlichen Schmuck aus. Überall brannten Adventskerzen. Am ersten Tag beschäftigten sich die LandFrauen mit mediativen Tanz und Qi Gong. Hierbei fanden alle viel neue Energie. Am nächsten Tag standen weihnachtliches Brauchtum und alte Mythen auf dem Programmplan. Frau Reese-Köppen erzählte spannend über alte Bräuche. Es folgten Erfahrungsaustausche wie in den verschiedenen Familien der LandFrauen Advent und Weihnachten begangen wird. Auch ein Besuch auf dem herrlichen Weihnachtsmarkt in Goslar fehlte nicht. Natürlich wurde auch Eierpunsch im Weihnachtswald getrunken. Der dritte Tag wurde dem Thema Engel gewidmet. Geschichten und Gedichte über Engel wurden vorgetragen. Aus alten Gesangsbüchern wurden Engel gebastelt. Viel zu schnell verlief die Zeit im Haus der LandFrauen am Steinberg und die Rückreise mußte angetreten werden. Darüber waren sich alle einig, daß im nächsten Jahr wieder einige Tage in Goslar verbracht werden sollen.