Jahresabschlussschießen in Elze

Gut gelaunte Gewinner beim Schützenverein Elze: Gerd Bruns und Birgit Gräfenkämper.

Gedrd Bruns und Birgit Gräfenkämper setzten sich durch

Elze. Der letzte Schießtermin in 2015 stand für die Mitglieder des Schützenvereins Elze unter dem Motto Schießen und mehr. Jeder der 22 Teilnehmer des Wettkampfes, bei dem der Spaß im Vordergrund stand, hatte vier Aufgaben zu absolvieren. Es mussten Bälle zwischen Leitersprossen hindurch geworfen werden, im Spiel Plitsch-Platsch Pinguin möglichst viele Pinguine auf dem wackeligen Eisberg platziert werden, das Denkspiel „Vier Gewinnt“ gespielt werden und mit dem Luftgewehr sitzend Auflage geschossen werden. Zum Gesamtergebnis des Schießens aufaddiert wurden pro Schuss die erreichte ganze Ringzahl und die Zehntelwertung multipliziert mit zehn. Den Gesamtsieg sicherte sich Gerd Bruns mit 23 Platzierungspunkten. Der Titel beste Spielerin ging an Birgit Gräfenkämper. Traditionell wurden beim Jahresabschlussschießen, bei dem alle viel Spaß hatten, Fleisch-, Heringssalatbrötchen und Krapfen gereicht.