Jahreshauptversammlung des TC Wedemark

Der erste Vorsitzende Wilfried Busche freut sich, dass Martin Sellge (links) ab sofort als Jugendwart zur Verfügung steht.

Sanierung des Clubhauses wird in diesem Jahr fortgeführt

TC Wedemark. Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des TC Wedemark statt. Erfreulicherweise waren viele Mitglieder zur diesjährigen Versammlung gekommen. Der 1. Vorsitzende Wilfried Busche konnte im Rückblick über einige Neuanschaffungen, insbesondere über das neue Mobiliar im Clubhaus, berichten. Bei der Frühjahrsüberholung des Clubhauses und der Plätze hatten viele Mitglieder tatkräftig mit angefasst. Die Sanierung des Clubhauses und der gesamten Anlage soll auch in diesem Jahr fortgeführt werden. Der Kassenwart konnte erfreulicherweise auch über eine positive Bilanz berichten. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig. Nachdem im letzten Jahr kein neuer Jugendwart gefunden werden konnte, stellt sich ab sofort Martin Sellge für diese Aufgabe zur Verfügung. Dieser wurde auch einstimmig von der Versammlung gewählt. Er konnte gleich darüber berichten, dass für die kommende Saison fünf Jugendmannschaften gemeldet werden können. Im Erwachsenenbereich werden, wie im Vorjahr, wieder neun Mannschaften am Punktspielbetrieb teilnehmen. Zur Freude aller Teilnehmer konnte Wilfried Busche mitteilen, dass ein Mitglied des Vereins seine Ballmaschine zur freien Verfügung stellt. Es erklärten sich gleich einige Mitglieder bereit, sich um die Wartung zu kümmern. Zu guter Letzt wünschte der Vorstand eine sonnige, verletzungsfreie und erfolgreiche Saison.