König der Löwen in Meitze

Auf dem Foto von links: Schießwart Reinhard Wegner, 2. Vorsitzende Renate Drescher. 1. Vorsitzender Heiner Ahlvers, König der Löwen Dominique Beyersdorf. 3. König Manfred Brückner, 2. König Dietmar Beyersdorf und 2. Schießwart Benjamin Drescher.

Sehnder Fanfarenzug schießt König aus

Schützenverein Meitze. Kürzlich besuchten die Sehnder Löwen die Meitzer Schützen, um ihren Löwenkönig auszuschießen. Im letzten Jahr hat derSchützenverein Meitze dem Fanfarenzug Sehnder Löwen, anlässlich des uehnjährigen Bestehens eine Königsscheibe gestiftet. Zwischen den Sehnder Löwen und den Meitzer Schützen besteht eine jahrelange Freundschaft. So meinten die Meitzer, dass zu den Löwen doch auch ein König bzw. eine Königin gehört.
Die Löwen lassen es sich auch nicht nehmen zum Meitzer Schützenfest mit einer besonders starken Mannschaft aufzuspielen. Mit dem Wettkampf begannen die Löwen nach einem Probeschießen. Von den Schießwarten Reinhard Wegner und Benjamin Drescher wurden die Löwen gut eingewiesen und unterstütz. Ziel war es 30 Ring zu erreichen. Fünf Löwen haben diese Vorgabe erfüllt und mussten dann um die Plätze stechen. Alle Teilnehmer hatten sehr viel Spaß an diesem Schießen.
Als die Preisträger feststanden wurde vom Vorsitzenden Heiner Ahlvers und Benjamin Drescher die Proklamation durchgeführt. König der Löwen wurde Dominique Beyersdorf. Der Zweite Platz ging an Dietmar Beyersdorf und Manfred Brückner konnte den dritten Platz für sich verbuchen.