Mitgliederehrung beim DRK

Die geehrten des DRK Elze.
DRK Elze. Anlässlich Mitgliederehrungen hatte der DRK OV Elze-Bennemühlen zu Kaffee und Kuchen eingeladen. 70 Rotkreuzler waren dieser Einladung gefolgt. Es war eine schöne Feier im festlich geschmückten Saal im Gasthaus Goltermann. Nach dem Genuss des leckeren Kuchen und Kaffee spielte Georg Kuske auf und alle Anwesenden sangen fleißig die bekannten Weisen. Die Bastelgruppe hatte kleine Mäuse gebastelt, die jeder zur Erinnerung mit nach Hause nehmen durfte. Gesine Saft, 1. Vorsitzende des DRK Langenhagen, hielt einen sehr interessanten Vortrag über Henry Dunant, der maßgeblich an der Gründung des Roten Kreuzes beteilig war. Karin Rothfuss brachte heitere Geschichten zu Gehör und Klaus Baumgarten erfreute auf seiner Mundharmonika mit einem schönen Lied. Der Höhepunkt dieser Feier war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Lore Burghard, Elisabeth Degenhard, Christel Hausmann, Eva-Maria Jennert, Irmgard Köster, Christa Schulz, Annegret Thies, Christa Willers, Dorit Zellmer, Ingrid Zieger. Nicht auf dem Foto sind: Marianne Conrad, Jutta Deneke, Edeltraud Ehlers, Hildegard Jennert, Thea Kartte, Ursula Rotzal. Die Damen erhielten als Dankeschön einen Blumenstrauß in den Rotkreuz Farben.