Neues Hilfeleistungs-Angebot

Lang geplante Idee der Senioren Engel wird umgesetzt

Senioren Engel Wedemark. Eine schon lange geplante Hilfe-Idee für Senioren wird nun realisiert. Der Vorstand des gemeinnützigen Vereins Senioren Engel – Wedemark kann nun auch handwerkliche Hilfe im Haushalt anbieten. Keneth Clever aus Hellendorf wird auf Initiative des Ortsbürgermeisters Carsten Wandke und des Vorstandes der Senioren Engel Hilfe im Haushalt bei kleinen Instandsetzungen anbieten, die viele ältere und besonders allein stehende Menschen nicht mehr selber erledigen können. Dazu gehören: neue Lampen aufhängen, Glühbirnen auswechseln, lockere Nägel und Dübel wieder befestigen, Gardinen abnehmen, zur Reinigung bringen, wieder abholen und aufhängen (Gardinen werden nicht gewaschen), Bilder aufhängen, Regale aufstellen, neue Möbel zusammenbauen und aufstellen, verstopfte Rohre durchgängig machen, und vieles mehr. Auch leichte Gartenarbeiten wie Laub fegen und Sträucher schneiden sowie Rasen vertikutieren und mähen werden erledigt.
Um die Hilfe von Keneth Clever anzufordern, können Interessierte die Telefonnummer (01 52) 29 86 06 71 wählen, um die Art und den Zeitraum der zu erbringenden Hilfeleistung direkt abzusprechen.
Keneth Clever entscheidet, ob eine Arbeit von ihm ausgeführt werden kann oder gegebenenfalls durch einen Fachbetrieb erledigt werden muss, zum Beispiel bei elektrischen Geräten. Diese können aber eventuell zu den Treffen des Repair Cafe`s oder zu einem Fachmann zur Reparatur gebracht werden, wenn das gewünscht wird.
Ein kleiner Obolus wird aus versicherungstechnischen Gründen direkt vor Ort gegen Quittung erhoben.
„Wir freuen uns, durch unsere Zusammenarbeit jetzt eine Hilfeleistung anbieten zu können, die vielen Haushalten mit alten und/oder allein stehenden Menschen bisher nicht zur Verfügung stand“, sind sich Ortsbürgermeister Carsten Wandke aus Hellendorf und der Vorstand der Senioren Engel einig. Natürlich werden diese Hilfen nicht nur in Hellendorf, sondern im gesamten Wirkungskreis der Senioren Engel, also in sämtlichen Ortschaften der Gemeinde Wedemark, angeboten