Noch wenige freie Plätze ab August

Die zwei Hüpfburgen auf dem hinteren Teil des großen Außengeländes waren bei den kleinen Besuchern des Sommerfestes sehr beliebt.

Abschiedsfeiern beim Verein der Kinderfreunde

Verein der Kinderfreunde. In jüngster Zeit hieß es traditionell für viele Mitglieder bei den Kinderfreunden in Mellendorf Abschied nehmen. Vorher wurde jedoch noch einmal ausgiebig gefeiert. Das Sommerfest des Vereins war nicht nur Dank der vielen fleißigen Helfer ein voller Erfolg, auch das freundlich gestimmte Wetter tat sein übriges. Bei Sonnenschein konnte getobt und gespielt werden und die Kleinen warteten ganz geduldig beim allseits beliebten Kinderschminken (Ein dickes Dankeschön an den Sponsor Schlüssel und Sicherheitstechnik Niebuhr GmbH). Bei ansprechender Musik der Wedemärker Band Saitensprünge gab es für die Eltern viel Gelegenheit zum Plaudern und Schmausen. Ab Montag standen in den einzelnen Spielkreisgruppen schon die Abschiedsfeiern vor den Sommerferien auf dem Plan. Wie in jedem Jahr gab es nicht nur traurige Kinderaugen, auch einige Eltern und Erzieher wischten sich die eine oder andere Abschiedsträne aus dem Gesicht. Nun beginnt für viele kleine „Entdecker“, „Strolche“, „Sandflöhe“ und die Bande des „Windelgesindels“ ein neuer Lebensabschnitt im Kindergarten, auf den sie jedoch bestens in den kleinen fremdbetreuten Gruppen vorbereitet worden sind. Nach den Sommerferien können die freigewordenen Plätze wieder belegt werden und neue Kinder werden viele glückliche Stunden ohne ihre Eltern in den schönen Vereinsräumen im Haus am Teich erleben können. Bei den „Entdeckern“ Montag, Mittwoch, Donnerstag 8.45 bis 11.45 Uhr) und dem „Windelgesindel“ (Montag 15 bis 17.30 Uhr) sind noch wenige Plätze zu vergeben. Interessierte Eltern werden gebeten, sich kurzfristig unter Telefonnummer (05130) 37 48 94 zu melden. Informationen zum Verein und den verschiedenen Spielkreisen findet man im Internet unter www.verein-der-kinderfreunde.de.