Norddeutschland-Cup für Laserschützen

Erkämpften sich als Mannschaft den 19. Platz: Tom Erler (von links), Fiona Meybauer und Felix Nischwitz.

Mannschaft aus Elze erkämpft 19. Platz

Schützenverein Elze. Dieses Jahr wurde der Norddeutschland-Cup für Laserschützen von acht bis zwölf Jahren mit dem Lichtpunktgewehr in Hannover ausgetragen. Für den Schützenverein Elze gingen Fiona Meybauer, Tom Erler und Felix Nischwitz an den Start. Insgesamt starteten aus Niedersachsen 183 Laserschützen in der Disziplin Lichtpunkt-Auflage aus den Jahrgängen 2004 bis 2009. Die Mannschaft aus Elze erkämpfte sich den 19. Platz von insgesamt 28 gestarteten Mannschaften. Im Einzel erzielte Tom Erler (Jahrgang 2006) den 18. Platz mit 135,7 Ring, Fiona Meybauer (Jahrgang2008) den elften Platz mit 131,8 Ring und Felix Nischwitz (Jahrgang 2008) erreichte den dritten Platz mit einem Superergebnis von 157,0 Ring und durfte so auf das Siegertreppchen. Für alle Beteiligten, sowohl den Schützen als auch den Betreuern hat dieser Wettkampf gezeigt, dass das Interesse am Schießsport sehr hoch ist. Wer nun neugierig geworden ist, kann gerne montags zu einem Probetraining ab 18 Uhr im Schützenhaus Elze vorbeischauen.