Osterausritt des RuF Brelinger Berg

Die Reiter nach ihrem Osterausritt.

Teilnehmer suchten Eier vom Sattel aus

RuF Brelinger Berg. Wie schon in den letzten Jahren fand am Ostermontag der traditionelle Osterausritt des Reitvereins Brelingen statt. Unter der Obhut der Vorstandsmitglieder Ulrike Wöbse und Bärbel Volmer ließen sich während des fast dreistündigen Ausritts rund um Brelingen zwölf Reiterinnen und ihre Pferde die noch recht kalte Frühlingsluft um die Nasen wehen. Während ein Vortrupp quasi als „Hasen“ vorausgeritten und eine Fährte aus Ostereiern und anderen Süßigkeiten gelegt hatte, folgten die restlichen Reiterinnen zwecks Ostereiersuche vom Sattel aus. An einer Stelle des Ausritts war dem nachfolgenden Trupp die Suche dadurch erschwert, dass unbeteiligte Dritte die als Fährte aufgehängten Süßigkeiten entnommen hatten. Letztendlich kamen alle Reiterinnen wohlbehalten wieder am Vereinsgelände an, wo ein leckeres Stück Kuchen als kleine Stärkung auf sie wartete.