Ostereierschießen im Schützenhaus

Viele Eier konnten die Kinder nach dem Ostereierschießen beim Schützenverein Elze mit nach Hause nehmen.

Jeremy Bertram und Felix Ressel siegen

Schützenverein Elze. Am Mittwoch vor Ostern fand das traditionelle Eierschießen für die Kinder aus Elze im Schützenhaus Elze statt. Natürlich wurde nicht auf Eier geschossen, sondern auf Papierstreifen. Nach einer Stärkung mit Rührei warteten alle auf die Siegerehrung. Bei den Kindern bis zwölf Jahren konnte sich Jeremy Bertram vor Fiona Meybauer und Jordan Weiß über den ersten Platz freuen. In der Altersklasse ab zwölf Jahren gewann Felix Ressel vor Sara Leseberg und Robin Hochreiter. Alle teilnehmenden Kinder nahmen Eier und eine kleine Überraschung mit nach Hause und gingen fröhlich in die zweite Hälfte der Ferien. Das Training beginnt wieder am Montag, 4. April, um 18 Uhr für Kinder von sechs bis 14 Jahren und am Donnerstag, 7. April, für Jugendliche ab 14 Jahren um 19 Uhr. Interessierte Kinder und Jugendliche sind herzlich zu einem Schnuppertraining eingeladen.