„Pfirsichblütentanz“ getanzt

Zum Auftakt des Nachmittags wurde der „Pfirsichblütentanz“ getanzt.

Frauentreff zu Gast in Theilmanns Garten

Frauentreff Elze. Auch in diesem Jahr war der Frauentreff der Kirchengemeinde Elze zu Gast in Theilmanns Garten. Dieses gärtnerische Kleinod entstand vor 17 Jahren auf dem Gelände eines ehemaligen Bauernhofes in Elze und wurde mit viel Liebe und Sachverstand von Irmgard Theilmann angelegt. In das schöne Ambiente passte hervorragend der zum Auftakt des Nachmittags gemeinsam getanzte „Pfirsichblütentanz“.
Unter der mächtigen Krone eines alten Walnussbaumes war die Sommerhitze gut zu ertragen. Hier fand an hübsch gedeckten Tischen das Kaffeetrinken mit dem Verzehr der mitgebrachten leckeren Torten statt. Vorher jedoch wurde die heitere Betrachtung „Der Juli“ von Erich Kästner vorgelesen. Es folgten noch nachdenkliche Worte von Dante Alighieri mit dem Titel „Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Blumen, Sterne und Kinder“.
Angenehm entspannt begann dann die Begehung des Gartenparadieses. Ein paar alte Mauern erinnern noch an den ehemaligen Schweinestall und unterstreichen geschickt die Blumenkulisse und den Wert der alten Obstbäume. Für alle Teilnehmer war es wieder ein gelungener Nachmittag. Ein herzlicher Dank ging an Irmgard Theilmann, verbunden mit dem Wunsch nach einer Wiederholung im nächsten Jahr.