Plattdeutsches Theater in der Wedemark

Mit viel Engagement wurde das Theaterstück der Gruppe „Preciosa“ aufgeführt.

Darsteller mit viel Begeisterung und Engagement

Wedemark. Die von den Wedemärker NaturFreunden Anfang Februar veranstaltete plattdeutsche Theatervorstellung ist schon seit vielen Jahren Tradition. So war die Laienspielgruppe „Preciosa“ aus Rodewald nun bereits zum elften Mal in der Aula der Grundschule Mellendorf zu Gast. Die bekannte Komödie „Der Raub der Sabinerinnen“ wurde unter dem Titel „De Wifer sünd klauet“ von den Rodewaldern auf Plattdeutsch dargeboten. Dabei kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten und erlebten ein lebendiges Theaterstück voller Situationskomik. Alle Darsteller waren mit viel Begeisterung und Engagement bei der Sache und das Publikum kam aus dem Lachen nicht heraus. Großer Beifall war der Dank für eine gelungene Aufführung.