Rapke seit zehn Jahren Vorsitzender des Automobil Clubs

Dirk Rapke mit seinen Oldtimern Porsche 944 Baujahr 1988, Opel Kadett C Baujahr 1977 und dem VW Käfer Cabrio Baujahr 1966.

Für alle Oldtimer-Fans – und alle, die es werden wollen

Wedemark/Resse. Der Automobil-Club Wedemark veranstaltet am Sonntag, 22. Mai, das 1. Oldtimertreffen in der Wedemark von 11 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz vom Fischmarkt Pagel. Eingeladen dazu sind alle Oldtimer-Fans und die, die es werden wollen. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Dirk Rapke ist Vorsitzender des Automobil-Clubs Wedemark und er freut sich mit seinen Fahrzeugen dabei zu sein.
Dem ECHO erzählt Dirk Rapke die Geschichte zu seinem Hobby: „Ich bin seit über zehn Jahren der 1. Vorsitzende des Automobil-Clubs Wedemark im ADAC. Als vor vier Jahren meine Tochter Zuhause ausgezogen ist hatte ich Zeit für mein neues altes Hobby. Autos hatten es mir schon seit über 30 Jahren angetan. Lange Zeit war ich als aktiver Motorsportler im Rallyesport unterwegs. Als 1988 meine Tochter geboren wurde, hängte ich kurz darauf den Helm an den Nagel.
Vor vier Jahren kaufte ich kurzentschlossen den Porsche, mit diesem machten meine Frau und ich diverse Ausfahrten, auch zu anderen Oldtimer-Treffen. Dass der Porsche Baujahr 1988 ist, war damals mehr Zufall. Das Auto wird auch gerne mal von meiner Tochter mit ihrem Freund bewegt. Letztes Jahr war dann die erste Teilnahme an einer Oldtimer-Veranstaltung. Das war eine gute Prüfung für die Beiden. Wer nach seiner ersten Rallye noch so liebevoll miteinander umgeht, passt gut zusammen.
Dann kam vor zwei Jahren der Kadett C Baujahr 1977 dazu, auch hier war das Baujahr Zufall. In diesem Jahr wurde mir das Käfer Cabrio, Baujahr 1966, angeboten. Nach reiflicher Prüfung erwarb ich dieses Auto. Was mir erst aufgefallen ist nachdem ich das Foto gemacht hatte, dass die Autos alle elf Jahre auseinander liegen. So kommt man zur Oldtimer-Liebhaberei. Wir machen diese Veranstaltung zum ersten Mal und die Resonanz ist schon jetzt überwältigend.“