Repair Café auch in Elze erfolgreich

Bügeleisen, Plattenspieler und mehr reanimiert

Repair Café Elze. Die zweite Veranstaltung des Repair Café am vergangenen Samstag in Elze war, wie zuvor in Brelingen, wieder zahlreich besucht. Das DRK hatte seine Räume in der Alten Schule zur Verfügung gestellt und bei der Durchführung die Reparateure kräftig unterstützt, und Mitglieder des Repair Cafés bedankten sich in der Vorbereitung durch Zupacken bei Aufräumarbeiten in Nebenräumen des Gebäudes. Wieder wurde eine ganze Reihe von Geräten reanimiert, neben Haushaltsmaschinen, Bügeleisen, Plattenspielern, Kassettenrekorder und CD-Spieler auch eine Lokomotive und ein Weidezaungerät. Auch ein Elektrofahrrad wurde wieder in Gang gebracht.
Eine lange und durch Kuchenspenden reich gedeckte Kaffeetafel lockte ebenfalls viele Gäste an, auch Ortsbürgermeister Jürgen Benk machte sich ein Bild von dem regen Treiben. Veranstalter und Gastgeber planen auf Grund dieser positiven Erfahrung eine dauerhafte Zusammenarbeit, es wird daher ein regelmäßiges Angebot des Repair (oder auch Reparatur) Cafés in Elze geben.
Wer selbst mit angreifen will als Reparateur jedweder Fachrichtung ist herzlich eingeladen, in das Team einzusteigen; vielleicht sind dann häufigere Angebote möglich. Interessenten melden sich bei Bernd Wilts unter Telefon (01 72) 41 53 217 oder per Mail unter bernd.freerk.wilts@t-online.de.