Rübezahl hat gerufen

Die DRK-Gruppe Elze-Bennemühlen auf großer Tour.

46 Reiselustige des DRK Elze-Bennemühlen im Riesengebirge

DRK Elze-Bennemühlen. Rübezahl rief und so machten sich 46 DRK-Reiselustige auf den Weg ins Riesengebirge. In einem Rutsch mit zwei Pausen bei belegten Brötchen zum Frühstück und Picknick zu Mittag wurde das Hotel Fenix in Jelenia Gora (Hirschberg) angesteuert. Am nächsten Tag begrüßte die Reiseleiterin Ina die Gruppe und gemeinsam wurde mit Bus und zu Fuß Hirschberg erkundet. Bemerkenswert ist der schöne Marktplatz mit Rathaus, Neptunbrunnen und den schönen charaktervollen Laubenhäusern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Weiter ging die Fahrt nach Krummhübel. Hier wurde die romantische Wang-Kapelle aus dem 12. Jahrhundert besichtigt. Am dritten Tag Ausflug zur Schneekoppe. Von der tschechischen Seite hinauf mit Sessellift. Leider versteckte sich die Schneekoppe im Nebel. Aber es war trotzdem beeindruckend. Am nächsten Tag Ausflug nach Breslau. Während einer Rundfahrt gab es einen Überblick über diese schöne Stadt. Bei der Stadtführung wurde die Kathedrale und die Aula Leopoldina besichtigt.
Das typische polnische Mittagessen wurde in einem urigen Restaurant eingenommen. Leider hat es am Nachmittag geregnet, so dass überwiegend die Cafés aufgesucht wurden. Am fünften Tag führte ein Ausflug nach Schreiberhau, dem Zentrum der Glasmanufakturen. Ein Besuch der Glashütte Julia gehörte zum Programm. Hier wurden eifrig Mitbringsel und Andenken eingekauft. Ein Besuch von Schloss Lomnitz folgte. Hier wurden die Reisenden bereits in den schönen Räumen zu Kaffee und schlesischem Mohnkuchen erwartet. Der letzte Tag war für eine Rundfahrt durch das schöne Waldenburger Land vorgesehen. Es wurde die kleine Stadt Waldenburg besichtigt und das schöne Schloss Fürstenstein. Bei der Weiterfahrt nach Schweidnitz zu den schönen Fachwerkbauten und der protestantischen Friedenskirche wurden die kleinen Weberhäuser besucht und noch Decken eingekauft. Besonders erwähnenswert bei dieser Reise war die Reiseleiterin Ina mit ihrem großen Wissen und ihrem Mutterwitz, die alle Teilnehmer beeindruckt hat.