Schadenfreude ist Pflicht

An Dreier- und Vierer-Tischen wurde fleißig gewürfelt und nach immerhin fünf Stunden stand der Sieger fest. Foto: MTV 

Zweites „Mensch ärgere Dich nicht“-Turnier beim MTV

MTV Mellendorf. „Wer sich oder noch schlimmer andere beim Spiel mit der Schadenfreude nicht ärgert, hat schlicht und ergreifend den Reiz des Spiels nicht verstanden“, so Marco Stichnoth vom „Herzblut“. Zahlreiche Spieler hatten sich kürzlich wieder in der Vereinsgaststätte des Mellendorfer TV eingefunden, um nun schon zum zweiten Mal den Turniersieger beim „Mensch ärgere Dich nicht“ zu ermitteln. Pro Tische wurden drei Runden ausgespielt und anschließend Punkte vergeben. Als Sieger ging letztendlich Andreas Witt hervor. Er konnte sich über einen Essens-Gutschein im „Herzblut“ freuen. Zweit- und Drittplatzierte erhielten schicke „Herzblut“-Pullover sowie Brettspiele.