Sieger in Elze stehen fest

Die Sieger des Ostereierschießens 2013 des Schützenvereins Elze: Lutz Abromeit, Klaus Weißmann und Martina Müschen.

Schützen tragen ihr Ostereierschießen aus

Schützenverein Elze. Das traditionelle öffentliche Ostereierschießen des Schützenvereins Elze war auch in diesem Jahr gut besucht. Zahlreiche Elzer Bürger, darunter Ortsbürgermeister Jürgen Benk, ließen es sich nicht nehmen, im fairen Wettstreit um die als Preise ausgelobten Eier dabei zu sein. Bevor es zur Siegerehrung kam, konnten sich alle Beteiligten an frisch zubereiteten Spiegeleiern satt essen. Die Gesamtwertung des mit dem Luftgewehr sitzend Auflage ausgetragenen Ostereierschießens, bei der die beiden besten geschossenen Teiler in die Wertung kamen, konnte Klaus Weißmann, der auch den besten Teiler des Tages erzielte, für sich entscheiden. Auf Platz zwei folgte Lutz Abromeit vor Martina Müschen. Die gleichzeitig unter den Mitgliedern des Schützenvereins Elze ausgeschossene Kleine Diana ging an Birgit Gräfenkämper. Alle Elzer, die ebenfalls die Atmosphäre bei traditionellen Schießen im Elzer Schützenhaus kennenlernen möchten, haben dazu beim am 8. Mai stattfindenden Spargelschießen wieder Gelegenheit.