Skat- und Knobelturnier in Bissendorf

Spannung bei der Bekanntgabe der Ergebnisse des Skat- und Knobelturniers.

Mit 58 Teilnehmern waren die Tische gut besetzt

Fanfarenzug Bissendorf. Das Skat- und Knobelturnier im Bissendorfer Feuerwehrhaus war wieder ein Erfolg. Im Vorfeld des Spielabends eröffnete Horst Keese gegen 18.30 Uhr die Veranstaltung mit Bekanntgabe der Spielregeln. Mit 58 Teilnehmern waren die Tische gut besetzt. Nach fünf Stunden konnte Horst Keese und Jürgen Scharwei die Siegerehrung vornehmen. Auf den Tischen waren 30 Fleischpreise und weitere 28 Sachpreise und Gutscheine zur freien Auswahl ausgelegt. Beim Skat gewann Hans Hippchen mit 1.100 Punkten den ersten Preis, einen Zwölf-Kilogramm-Schinken, vor Georg Müller mit 973 Punkten. Beim Knobeln siegte mit 11.488 Punkten Anett Otto vor Anke Köhler mit 11.140 Punkten. Auch bei den Knoblern war der erste Preis ein großer Schinken.
Die Jahreshauptversammlung des Fanfarenzuges findet am 20. Februar ab 19.30 Uhr
im Feuerwehrhaus statt. Die Tagesordnung umfasst unter anderem Ehrungen, Termine
für 2018 und die Wahl eines neuen Kassenprüfers.