Spargelpreisschießen beim SV Elze

Die stolzen Gewinner.

Volles Haus beim Kampf um Präsentkörbe

Schützenverein Elze. Volles Haus beim 5.Spargel-Preisschießen im Schützenhaus Elze. Hier kämpften Anfang Mai 53 Teilnehmer, davon 23 Nichtmitglieder des Vereins, um die begehrten Präsentkörbe mit frischem Elzer Spargel und weiteren Köstlichkeiten. Nach spannendem Schießen auf Teilerscheiben ging der erste Platz an Frank Salie mit einem Gesamtteiler von 57 und einem Einzelteiler von 21, vor Martin Kießling mit ebenfalls 57 und einem Einzelteiler von 22, und Lutz Abromeit mit 72. Der Gesamtteiler setzt sich aus zwei Einzelteilern zusammen. Alle weiteren Teilnehmer wurden mit Gutscheinen für frischen Elzer Spargel, einzulösen auf Elzer Höfen, belohnt. Interessiert wurden auch die familieninternen Ergebnisse kommentiert. Die Teilnehmer und Gäste des Elzer Schützenvereins wurden von den Schützendamen mit einer frischen selbstzubereiteten Spargelcremesuppe versorgt.
Wer ebenfalls einmal die Gemütlichkeit des Elzer Schützenhauses ausprobieren möchte, hat beim stattfindenden Bürgerkönigsschießen am Sonntag, 13. Juni, Gelegenheit dazu.