Spielerinnen gesucht

Das Damenteam der Bissendorfer Panther sucht noch Verstärkung.

Panther Damenmannschaft bestritt ihr erstes Turnier

Bissendorfer Panther. Die neu gegründete Inline-Skaterhockey Damenmannschaft der Bissendorfer Panther bestritt Ende Mai, im Rahmen des international angesehenen „RAMS-Cup“, ihr erstes Turnier in Düsseldorf. Die Damen kämpften aufopferungsvoll und haben sich dabei u.a. gegen die internationale Konkurrenz, wie z.B. den mehrfachen dänischen Meister und Europacupsieger „Vesterbro Starz“, die „Vienna Hawks“ und die „Bienne Seelanders“, sowie den amtierenden deutschen Meister „Düsseldorf RAMS“ gut verkauft. Im Spiel gegen die Bienne Seelanders, konnten die Pink-Panther aus Bissendorf sogar, mit einem 3:3 Unentschieden, einen ersten Erfolg feiern. Die gegnerischen Mannschaften zollten der jungen Bissendorfer Mannschaft einen hohen Respekt für die erbrachten Leistungen. Die Panther-Spielerin Stephanie Hruby wurde, trotz der international erfahrenden Konkurrenz, sogar als beste Stürmerin des Turniers ausgezeichnet! Im nächsten Jahr werden die Damen in der 2. Bundesliga starten und suchen hierfür noch Verstärkung. Wer also Lust verspürt in einer Mannschaft Inline-Skaterhockey zu spielen, kann einfach mal beim Training der Bissendorfer Pink-Panther vorbei schauen. Training ist unter anderem samstags 13.45 bis 15 Uhr in der Mehrzweckhalle Bissendorf. Weitere Trainingszeiten und genauere Infos unter: www.bissendorferpanther.de
--