Tagesfahrt des DRK Elze-Bennemühlen

Alle Teilnehmer des Tagesausfluges waren sich einig – das war ein schöner Tag.

Ganz nach dem Motto „Erlebnis Büttenwarder“

DRK Elze-Bennemühlen. Das Motto der diesjährigen Tagesfahrt des DRK Elze-Bennemühlen war „Erlebnis Büttenwarder“. Der Ausflug begann zunächst mit einem Rundgang und einer Führung um das Renaissance Schloss Reinbek mit seiner langen Geschichte von randalierenden Nonne, Zar Peter und Katharina der Großen. Weiter ging die Fahrt durch die wunderschöne Landschaft über Aumühle und Friedrichsruh, vorbei am Bismarckmausoleum und durch den Sachsenwald. Das reichhaltige und schmackhafte Mittagessen wurde im ehemaligen Pferdestall des Gutes Basthorst eingenommen.
Weiter ging die Fahrt über Trittau mit der historischen Wassermühle. Nach dem reichhaltigen Mittagessen tat hier ein kleiner Spaziergang allen gut. Und dann „Büttenwarder“ bekannt aus der NDR-Serie. Es konnten die Schauplätze der Dreharbeiten besichtigt und in der Dorfkneipe ein Schnaps getrunken werden. Leider waren Adsche und Brakelmann nicht anwesend.
Der Ausflug endete mit Kaffee und Apfelkuchen in dem wunderschön am See gelegenen Forsthaus Seeberger und einem Spaziergang am See mit der herrlichen Blütenpracht.
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern