Tauchclub Barakuda auf Tour

Die Teilnehmer der diesjährigen Spargeltour machten Halt beim Schlauchturm.

Auf idyllischen Pfaden durch den Wietzenbruch und die Wedemark

Tauchclub Barakuda. Der Tauchclub Barakuda Mellendorf startete bereits zum siebten Mal zu der traditionellen Spargelradtour. Ausgangs- und Zielort war die Spargelwirtschaft Heuer in Fuhrberg. Die Radtour führte die 26 Teilnehmer – darunter viele Kinder und Nachwuchstaucher – bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen auf idyllischen Pfaden durch den Wietzenbruch und die Wedemark.
Fast immer abseits von viel befahrenen Straßen ging es in gemächlichem Tempo nach Bennemühlen zum Country Beans, wo Kaffee und Kuchen serviert wurde.
Unterwegs wurden immer wieder Pausen gemacht, die allerdings nicht nur zum Ausruhen dienten. Bei verschiedenen Spielen konnten die Vereinsmitglieder ihre Geschicklichkeit beweisen und Punkte für ihre Gruppe sammeln, für die am Abend Urkunden überreicht wurden.
Nach mehr als 32 Kilometern wurde der Ausgangspunkt wieder erreicht. In geselliger Runde war schnell klar, dass die Spargelradtour neben den Vereinsreisen zu den Tauchseen in Deutschland (zum Beispiel Hemmoor/Nordhausen) oder den Reisen ins Ausland (Ägypten/Bonaire und Curacao) auch im nächsten Jahr ein fester Bestandsteil der Vereinsaktivitäten bleiben wird.
Wer Interesse an einem aktiven Vereinsleben und Tauchtouren hat, kann sich unter der Telefonnummer (0 51 30) 9 02 03 50 oder auf der Homepage unter www.tc-barakuda.de über die weiteren Aktivitäten informieren.