Traditionelle Fahrradtour

24 Negenborner radelten bei schönstem Wetter durch die umliegenden Ortsteile.

Heinz Mente führte Negenborner durch die Region

Schützenverein Negenborn. Alle Negenborner waren kürzlich zur traditionellen Fahrradtour vom  Schützenverein Negenborn eingeladen. Um 11 Uhr trafen sich 24 Teilnehmer am Dorfgemeinschaftshaus. Bei trockenem Wetter führte Heinz Mente die muntere Schar über das Streitfeld in Richtung Abbensen. Von dort aus ging es nach Vesbeck, mit Zwischenstopp, weiter nach Hope, Adolfsglück und Lindwedel.  Dort empfingen die Teilnehmer Annegret Mente und Hannelore Winkel mit diversen Erfrischungsgetränken und einem reichhaltigen Büfett. Gut gestärkt, bester Stimmung und bei schönstem Wetter ging es weiter Richtung Plumhof, Oegenbostel, Hellendorf, und Brelingen zurück zum Dorfgemeinschaftshaus. Dort kamen die Radler nach fünf Stunden und circa 30 Kilometer Wegstrecke wieder an. In gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen und nochmaligem Büfett klang die Fahrradtour mit vielen netten Gesprächen harmonisch aus.