Überraschung beim Preisschießen

Die Gewinner des Preisschießens: (v.l.) Kristina Poth, Katrin Schmidt und Bernhard Winkler.

Schützenverein Mellendorf freut sich über gute Beteiligung

Mellendorf. Eine gute Beteiligung konnte beim Schweinepreisschießen verbucht werden. Bei 43 Teilnehmern und sechs Gästen setzte sich Katrin Schmidt mit einem Gesamttteiler von 42 als Gastschützin an den ersten Platz und verteidigte ihn bis zur Siegerehrung. Der beste Teiler ging an den Schützenbruder Bernhard Winkler mit einem Einzelteiler von 18. Bei dem am gleichen Abend ausgetragenen Peter-Aue-Pokal, auf den nur die Schützen schießen durften konnten zwölf Teilnehmer verbucht werden, wobei sich wie auch im letztem Jahr Kristina Poth mit einem Gesamtteiler von 52 den ersten Platz vor ihrem Mann Daniel Poth und Bernhard Winkler sichern konnte. Während des Schießens gab es wieder leckere Wurst- und Käseplatten, die die Schützenschwestern vorbereitet hatten. Der Vorstand bedankt sich bei den zahlreichen Helfern und Gästen.