Viel los beim Drachenfest

Die Kinder hatten viel Spaß mit ihren Drachen.

Klein und Groß tummelte sich auf dem Feld

Dorfverschönerungsverein Abbensen. Nach einem Jahr Pause hatte der Dorfverschönerungsverein Abbensen am vergangenen Sonntag wieder zum Drachenfest eingeladen. Und in diesem Jahr stimmte wirklich alles: Herrlicher Sonnenschein, viel Wind und reichlich Platz auf einem abgeernteten Feld. Schon kurz nach dem Start um 14 Uhr tummelten sich die ersten Kinder und auch einige Erwachsene mit ihren Drachen auf dem großen Feld am Hundshop. Der Wind blies den ganzen Nachmittag über kräftig und so bereitete es keine große Mühe, die bunten und vielgestaltigen Flugobjekte zu starten und in der Luft zu halten. Daneben war natürlich auch für das leiblich Wohl gesorgt. Insbesondere das in einem Pavillon am Waldrand aufgebaute Kuchenbuffet zog viele Besucher an. Eine prima Gelegenheit, in der freien Natur selbstgebackene Leckereien zu genießen und nebenbei auch mal wieder ausgiebig mit Nachbarn und Freunden zu klönen. Für die Kid‘s ein absolutes Highlight: Das Schminken mit Franziska Esser, die dabei tatkräftig von Sabrina Ring unterstützt wurde. Kaum ein Kind ließ sich die Gelegenheit zur „Verschönerung“ entgehen. Das Ergebnis war sehenswert, nicht nur bunte Drachen sondern auch dutzende bunte Kindergesicherter strahlten am späten Nachmittag mit der Sonne um die Wette. Schon Tradition hat das Stockbrotbacken beim Abbensener Drachenfest. Die Feuerstelle war den ganzen Tag umlagert und Thorsten Fröhlich hatte alle Hände voll damit zu tun, die Kinderschaar im sicheren Abstand vom Feuer zu halten, aus dem Rauch zu dirigieren, verbrannte Kruste abzukratzen und auch mal ein Kind zu trösten, wenn das Stockbrot total verbrannt war. Insgesamt also ein gelungener Nachmittag! Der Vorstand des Dorfverschönerungsvereins bedankt sich bei allen fleißigen Helfern sowie den Kuchenspender. Und freut sich schon auf das Drachenfest im nächsten Jahr.