Von Betreuungsgeld profitieren

Die Erzieherinnen im Spielkreis von Löwenherz begrüßen die Einführung des Betreuungsgeldes.

Erzieherinnen im Spielkreis Löwenherz begrüßen Einführung

Verein Löwenherz Resse. Für Kinder, die nach dem 31. Juli 2012 geboren sind, wird nach Antragstellung erstmalig zum 1. August 2013 ein monatliches Betreuungsgeld von 100 Euro gezahlt. Die Eltern können die Anträge voraussichtlich bei der Gemeindeverwaltung oder der Kindergeldkasse der Arbeitsagenturen stellen. Anspruch haben Eltern, deren ein- bis dreijährige Kinder nicht in der Krippe oder im Kindergarten betreut werden sollen oder können.
Nach Einschätzung der Spielkreisbetreuerinnen könnten Eltern das Betreuungsgeld nutzen, um einen Spielkreisplatz zu finanzieren.
Im Spielkreis von Löwenherz e.V. haben eineinhalb bis dreijährige Kinder die Möglichkeit soziale Kontakte zu knüpfen und ihre sozialen Fähigkeiten auszubauen. Sie lernen zu teilen, sich beim Benutzen von Spielsachen abzuwechseln und Rücksicht auf andere zu nehmen. Die Bewegungsangebote des Spielkreises in der Turnhalle und auf dem Außengelände fördern die Motorik und das Selbstvertrauen der Kinder. Durch die individuelle und behutsame Eingewöhnung in die kleinen Gruppen bewältigen Eltern und Kinder gleichermaßen eine erste Ablösung voneinander und der spätere Einstieg in den Kindergarten fällt Spielkreiskindern leichter. Im Unterschied zur Krippe sind im Spielkreis Zwei-, Drei- und Fünf-Tages-Plätze wählbar. Die monatlichen Kosten betragen 65, 90 beziehungsweise 155 Euro. Die Kinder können von 8.20 Uhr bis 9 Uhr in den Spielkreis gebracht und müssen um 11.50 Uhr wieder abgeholt werden.
Wer sein Kind nicht betreuen lassen möchte, kann laut Aussage der Spielkreiserzieherinnen das Betreuungsgeld auch anderweitig sinnvoll zur Förderung seines Kindes einsetzen. Der Verein Löwenherz bietet zum Beispiel Mittwochnachmittags die Musische Frühforderung an. Ziel des Kurses ist es durch die Musik die Körperwahrnehmung, die Sprachentwicklung und die sozialen Kompetenzen der eineinhalb- bis dreijährigen Kinder zu fördern.
Mehr Informationen unter Telefon (05131) 479663 oder www.loewenherz-resse.de .