„Waldfrischlinge“ erleben die Jahreszeiten

Die Spielgruppe der Waldkinder Wedemark hat Freude daran, in der Natur zu sein.

Spielgruppe trifft sich jeden Freitag in der Sandkuhle

Waldkinder Wedemark. Die Spielgruppe der Waldkinder Wedemark, die „Waldfrischlinge“ (Kinder von null bis vier Jahren), trifft sich jeden Freitag ab 9 Uhr in der Sandkuhle in Bestenbostel. Neben der gemeinsamen Freude daran, die Umwelt zu entdecken, steht die Beziehung zwischen Mutter beziehungsweise Vater und Kind in dieser Gruppe im Vordergrund. Das gemeinsame Singen und Spielen verbindet und die Natur hilft, den selbst gemachten Stress hinter sich zu lassen, präsent im Kontakt zu sein und den Wechsel der Jahreszeiten bewusst zu erleben: im Frühjahr die ersten Frühlingsboten zu ertasten, im Sommer den Schatten eines Baumes als Entdeckungsraum zu erobern, im Herbst die Zugvögel zu verabschieden und Weihnachten unterm Kletterbaum zu feiern. Diese Erlebnisse wecken Emotionen und tragen uns durch das ganze Jahr.
Die Kinder zeigen die Lebendigkeit im Hier und Jetzt, mit ihrer Entdeckerfreude, ihren grenzenlosen Ideen und ihrer großartigen Gabe, ganz im Augenblick zu sein. „Da sein, in Kontakt kommen, mit dem Sand in den Händen, den Regentropfen auf der Nase und der Erde unter den Füßen. Diesen Momenten Raum geben, um zu erkennen, dass wir nicht so viel aus uns machen müssen, weil wir schon sind, dass wir uns nicht so angespannt ums Gelingen kümmern müssen, weil wir schon leben, und dass das Elternsein nicht auf ein Ziel ausgerichtet ist, sondern unser Leben mit Freude und einem tieferen Sinn erfüllen kann“, so Kathrin Linde Gruppenleitung der Waldfrischlinge. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon (01 62) 4 13 24 61.