"Waldkabouter" auf großer Fahrt

Die "Waldkabouter" auf großer Fahrt auf der Aller.

Sommerausflug machte viel Spaß

Waldkinder Wedemark. Die Spielkreisgruppe „Waldkabouter“ der Waldkinder Wedemark unternahm in diesem Jahr ihren ersten Sommerausflug. Im Kanu auf der Aller erlebten die "Waldkabouter" im Alter von zwei bis vier Jahren ihre ersten großen Abenteuer. Gemeinsam mit ihren Eltern paddelten die Kinder von Stedden zur Umtragstelle am historischen Wasserkraftwerk in Oldau, wo sie nach einer Besichtigung ihre Reise fortsetzten. Wilde Krokodile wurden gejagt und Libellen beobachtet. Nach einem Bad in der Aller und so mancher Wasserschlacht folgte eine ausgedehnte Mittagspause unter einer alten Eiche.
Am späten Nachmittag trafen die wilden Abenteurer am Campingplatz in Winsen ein. Nach einem leckeren Grillabend krochen die Kinder spät abends nach einer gemeinsamen Gute-Nacht-Geschichte in ihre Schlafsäcke. Der nächste Morgen startete mit einem ausgedehnten Frühstück mit Brötchen und Frühstückseiern, die in der Aller abgeschreckt wurden. Bei Sonnenschein ließ die Gruppe das ereignisreiche Wochenende ausklingen.
Dieses aufregende Naturerlebnis beeindruckte die Kinder noch lange. Die Gruppe trifft sich jeden Freitagnachmittag in der Sandkuhle in Bestenbostel! Die Gruppe freut sich immer, andere Abenteuerlustige zu begrüßen! Weitere Infos bekommen Interessierte bei Kathrin Linde unter Telefon (01 62) 4 13 24 61.