Walzer, wichteln, Weihnachtsfeier

Auch bei der Weihnachtsfeier war das Motto: „Ab auf die Tanzfläche“.

Selbst Weihnachtsmann kam bei der TSA in Tanzlaune

TSA Rot-Weiß. Trotz Termindruck und Jahresendverpflichtungen haben insgesamt 40 Tänzer der TSA Rot-Weiß einen Tag nach Nikolaus eine fröhliche Weihnachtsfeier in der Kabine 1919 erlebt.
Der Festausschuss der Sparte hatte ganze Arbeit bei den Vorbereitungen geleistet und für Körper und Geist gesorgt: Nachdem der Magen mit Gans, Braten und Lebkuchencreme gefüllt war, motivierte der Tanzsenior Alfred Junior mit einem Gedicht nach Eugen Roth den Geist und die Tanzfortschritte („Ja, heut schon denkt er unbeirrt – Nichts wird so bleiben, wies sein wird“). Und dann – ab auf die Tanzfläche! Statt Ballroom-Dancing hatte die Trainerin Anne Roland für diesen Abend Social-Dancing eingeplant und beim Line-Dance, Square-Dance und Kreistanz kam selbst der Weihnachtsmann in Tanzlaune.
Falls jemand vom Nikolaus vergessen wurde oder ein Gedicht aufsagen konnte, so bekam er anschließend noch ein Wichtelpaket vom Tanz-Weihnachtsmann. In bester Laune wurde danach noch geplaudert und schon einmal die nächsten Veranstaltungen geplant: So kommen Anfang Januar die vierfachen 10-Tänzeweltmeister Ashli Williamson und Björn Bitsch aus Dänemark als Gasttrainer zur TSA Rot-Weiß.
Wer also mit guten Vorsätzen im neuen Jahr die Weihnachtskekse abtanzen möchte, ist in der Sparte jederzeit herzlich willkommen. Nähere Infos bei Iris Beck unter spartenleitung@tanzsport-mellendorf.de oder Telefon (0 51 30) 9 28 59 18. Weitere Infos gibt es auch unter www.tanzsport-mellendorf.de.