Wiener Walzer-Workshop bei Rot-Weiß

TSA im Mellendorfer Turnverein lehrte Walzer von der Pike auf

Mellendorf. Regen Zuspruch fand der Wiener Walzer Workshop am letzten Donnerstag im Saal von Gasthaus Stucke in Mellendorf, ausgetragen von der Tanzsparte „Rot-Weiß“ im Mellendorfer TV.
Insgesamt zwölf Paare unterschiedlicher Klassen und Altersstufen waren angetreten, um den Wiener Walzer von der „Pieke“ auf zu lernen. Trainer Helmut Lembke erläuterte den Übungsplan: Zuerst wurde die Rechtsdrehung im Detail erklärt und in der zweiten Hälfte des Workshop sollte die Linksdrehung incl. Übergänge durchgenommen werden. Die Instruktionen wurden zuerst einzeln und dann paarweise geübt.Der Grundgedanke beim Wiener Walzer ist nicht die Drehung, sondern das Seitwärts tanzen. Dieses neue „Gefühl“ musste erst einmal verstanden und umgesetzt werden. Nach zwei Stunden war es vollbracht. Alle Teilnehmer waren der Meinung: Dieser Workshop war „Spitze“ und hoffen auf eine Wiederholung; auch in einem anderen Tanz. Interessierte Tanzpaare oder welche die es werden wollen können sich gerne bei Spartenleiter Werner Hanke, Telefon (0 51 30) 79 07 91 informieren. Neben dem Wiener Walzer werden im Gruppenunterricht am Montag auch andere Standard- und Lateintänze wie Langsamer Walzer, Tango, Cha Cha Cha, Rumba, Disco Fox und vieles mehr angeboten. Weitere Informationen zur TSA „Rot-Weiß“ gibt es im Internet unter www.tanzsport-mellendorf.de.