WWR installiert Fahrradbügel

Melanie Engelke (von links), Dirk Rapke, Kai Tschentscher, Andreas Ringat und Jörg Woldenga beim Arbeitseinsatz vor dem Clubhaus des SV Resse.
WWR. Zu einem kleinen Arbeitseinsatz trafen sich am letzten Sonnabend einige Mitglieder der Wählergemeinschaft-Wedemark-Resse, um fünf neue Fahrradbügel auf dem Sportplatz des SV Resse zu installieren.
Die Bügel waren noch vom ehemaligen Ortsbürgermeister und jetzigen Vorsitzenden der WWR, Jörg Woldenga, besorgt worden. Die Region Hannover hatte in einer Aktion diese Bügel ausgelobt und nach einer kurzen Bewerbung hatte man den Zuschlag bekommen. Der SV Resse hatte Interesse angemeldet und so wurden kurzerhand Löcher ausgehoben, Beton angemischt und die Bügel ausgerichtet. „Sehr gut“, befand der Vorsitzende des SVR, Andreas Ringat. „Gerade im Sommer haben wir durch unser Clubhaus immer zu wenige Fahrradparkplätze. Jetzt konnte Abhilfe geschaffen werden“. Bei einem mitgebrachten Kuchen und Kaffee von einer Besuchergruppe des Moorerlebnispfades war es ein kurzweiliger Vormittag.