100.000 Euro für Hochwasserhilfe

Die Aktion wurde von den Kunden sehr gut angenommen. (Foto: Foto: Hol Ab!)

Hol ab! verdoppelt Pfandbonspenden der Kunden

Region. Gemeinsam mit seinen Kunden spendet „Hol ab!“ 100.000 Euro an die Hochwasser-Geschädigten im Kreis Ahrweiler. Tausende Kunden haben ihre Pfandbons für den guten Zweck gespendet und teilweise auch mit Bargeldspenden dazu beigetragen, dass mehr als 42.000 Euro in den Filialen gesammelt wurden. „Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft
unserer Kunden“, so die Geschäftsführung von "Hol ab!". „Angesicht dieser Hilfsbereitschaft unserer Kunden wird "Hol ab!" den Betrag nicht nur verdoppeln, sondern auf 100.000 Euro erhöhen“. Der Betrag wird auf das Spendenkonto „Nachbar in Not“ zu Gunsten der „Kreis Ahrweiler Hochwasserhilfe“ überwiesen. Die Spende gelangt so schnell, direkt und ohne einen Cent Abzug an die Hilfsbedürftigen vor Ort. „Hol ab!“ bedankt sich bei allen Kunden, die die Spendenidee unterstützt haben.