21 Firmen ausgezeichnet

Die geehrten Vertreter der Firmen mit Politik und Feuerwehr.

20. Verleihung der Förderplakette „Partner der Feuerwehr“

Region Hannover (elr). Die Auszeichnung mit der Förderplakette "Partner der Feuerwehr" wurde jetzt zum 20. Mal durch den Landesfeuerwehrverband Niedersachsen und dem Innenminister verliehen. Insgesamt 21 Firmen aus ganz Niedersachsen erhielten die Plakette, die mit Unterstützung des Niedersächsischen Ministerpräsidenten gestiftet wurde. Aus der Region Hannover wurden das Maritim Airport Hotel Hannover und die Autowerkstatt Kernbach aus Neustadt ausgezeichnet.
Mit dieser Plakette sollen Unternehmen und Institutionen öffentlich geehrt werden, die in besonderem Maße die ehrenamtliche, freiwillige Arbeit bei den Feuerwehren oder im Katastrophenschutz fördern und unterstützen. Schnelle Hilfe in Brand- und Katastrophenfällen oder bei Großschadenslagen ist nämlich nur dann möglich, wenn alle ihren Teil dazu beitragen.
Karl-Heinz Mensing, Vorsitzender des Feuerwehrverbandes der Region Hannover, hob hervor, dass die Freistellung der Kameraden durch die Arbeitgeber die Voraussetzung ist, dass die Freiwilligen Feuerwehren zu jeder Tageszeit ausrücken und den Bürgern in Notsituationen verlässlich helfen können. Auch, wenn die Kollegen zusätzlich belastet werden, weil die Arbeitnehmer wegen eines Einsatzes ihren Arbeitsplatz verlassen müssen. Er dankte im Namen des Landes Niedersachsen den anwesenden Firmenvertretern für ihr Verständnis für die Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr und sprach seinen Wunsch aus, „dass alle ausgezeichneten Firmen und Unternehmen Vorbilder für alle anderen Arbeitergeber sein werden“.