25.000 Kilometer zurückgelegt

Blicken auf einen tollen Tag zurück: Rainer Lohse (links) und Daniel Möllenbeck zusammen mit Katja Riemann (Zweite von links) und Claudia Berger von Unicef. (Foto: O. Krebs)

Fast 70.000 Euro an Spenden beim Unicef-Lauf

Langenhagen (ok). Das offizielle Ergebnis steht jetzt fest: 2.644 Läufer haben jetzt beim Unicef-Lauf an der IGS Langenhagen zusammen 25.000 Kilometer zurückgelegt. Die Summe der zugesagten Spenden beläuft sich auf genau 68.378,64 Euro. Das Projekt des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen, das dieses Mal unterstützt wird, sind Kindermönche in Bhutan. Die Zahlen des Laufs hat jetzt der pensionierte Lehrer Karlheinz Niescken geliefert. Er hat  nicht nur vor dem Lauf Tausende von Daten in das eigens von ihm erstellte Computerprogramm eingegeben, sondern sich nach dem Lauf auch für die gesamte Auswertung verantwortlich gezeigt. Hauptorganisator des Events mit Schauspielerin Katja Riemann war sein früherer Kollege Rainer Lohse, der von Sekretärin Barbara Behnisch und IGS-Lehrer Daniel Möllenbeck tatkräftig unterstützt worden ist. Noch ein paar Zahlen – gebraucht wurden 1.600 Brötchen, 126 Kilogramm Bananen, 200 Kilogramm Äpfel und 55 Kisten Mineralwasser.