3.508 Infizierte

Region. Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 3.508 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben (+32 verglichen zur letzten Meldung). Davon sind zum heutigen Stand 3095 Personen als genesen aufgeführt. 122 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben; der Altersdurchschnitt der Verstorbenen liegt bei 82 Jahren. Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 291 Menschen in der Region infiziert. In Langenhagen gibt es 24 Fälle, in der Wedemark neun.