Alle vier Heimspiele auch als Kombipaket erhältlich

Recken starten mit Vorverkauf für Restprogramm bis Jahresende

Hannover. Die LIQUI MOLY HBL hat am vergangenen Freitag den Spielplan bis zum Jahresende veröffentlicht. Damit sind nun auch die restlichen RECKEN-Heimspiele im Kalenderjahr 2021 terminiert, sodass die Niedersachsen bereits am Dienstag, 2. November, um 10 Uhr mit dem freien Vorverkauf starten. Dies betrifft die Spiele in eigener Halle gegen die SG Flensburg-Handewitt (Sonnabend, 20. November, 20.30 Uhr), TuS Nettelstedt-Lübbecke (Sonntag, 5. Dezember, 16 Uhr), SC Magdeburg (Donnerstag, 9. Dezember, 19.05 Uhr) und FRISCH AUF! Göppingen (Mittwoch, 22. Dezember, 19.05 Uhr). Gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung und dem angepassten Hygienekonzept darf die Recken-Festung durch die 2G-Regelung weiterhin maximal ausgelastet werden. Alle weiteren Hygieneregeln sind auch auf der Recken-Homepage zu finden.
„Die Liga macht ihrem Ruf als stärkste der Welt alle Ehre und verspricht mit Top-Spielen und Nachbarschaftsduellen im Heimspielprogramm bis Jahresende besonders packende Handball-Erlebnisse.
Wir freuen uns auf die mitreißende Atmosphäre und wollen mit unserem stimmungsvollen Publikum im Rücken die Recken-Festung zum Kochen bringen“, setzt Geschäftsführer Eike Korsen auf viele Unterstützer.
Alle vier November-/Dezember-Spiele sind als Einzelspiel oder auch als Kombipaket (20 Prozent Rabatt) erhältlich. Das DHB-Pokal-Achtelfinale gegen den THW Kiel ist hierbei nicht enthalten. Zu erwerben sind die Tickets über den Online-Ticketshop (www.die-recken.de/tickets/) oder die Ticket-Hotline. Anschließend können die Tickets per print@home oder mit dem Mobile Ticket gebucht werden.