Anleitung für Übungsleiter

Regionssportbund bietet Ausbildung an

Region. Die Ausbildung zum Sportassistenten bietet der Regionssportbund in Form von Kursen an. Auf dem Programm stehen Aufsichtspflicht, Erste Hilfe und Erwartungen von Teilnehmern und Übungsleitern. Hinzu kommen Praxiseinheiten, in denen Spiele kennengelernt, erweitert und verändert wird.
Die Sportassistentenausbildung soll späteren Übungsleitern den Einstieg in die Arbeit im Verein erleichtern, indem Übungsstunden zur Probe aus einem neuen Blickwinkel betrachtet werden. Der Lehrgang ist geeignet für Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren. Der Regionssportbund (RSB) bietet in den Oster-, Sommer- und Herbstferien immer mindestens eine Sportassistentenausbildung in der Region an.
Der RSB freut sich über den engagierten Nachwuchs und wünscht viel Spaß bei der praktischen Umsetzung in den Vereinen!
Die nächsten Lehrgänge: in den Sommerferien in Laatzen (Outdoor) vom 4. bis 7. August, in Langenhagen vom 1. bis 4. September. Anmeldung im Internet auf der Seite http://rsbhannover.de/Anmeldungen.