Antrag rechtzeitig eingereicht

Eishockey: Scorpions lassen Lizenz für DEL 2 prüfen

Wedemark/Langenhagen. „Für uns war es eine Selbstverständlichkeit“, so Scorpions-Geschäftsführer Jochen Haselbacher. Die immer wieder auftauchenden Nachfragen veranlassen den Eishockey-Oberligisten jetzt doch noch einmal zu der offiziellen Mitteilung, dass die Scorpions den Antrag auf Teilnahme am Prüfungsverfahren zur DEL 2 wie immer rechtzeitig vor dem Ende der Bewerbungsfrist (15. Februar) bei der ESBG eingereicht haben und den erforderlichen Betrag von 25.595 Euro überwiesen haben. „Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen haben wir diesen Antrag seit drei Jahren regelmäßig zeitgerecht gestellt“, so Haselbacher weiter.